[zum Inhaltsbereich springen (Accesskey 2)] [zur Hauptnavigation springen (Accesskey 3)] [zur Infonavigation springen (Accesskey 4)] [zum Standort springen (Accesskey 5)]

ihr Standort auf der Webseite

Sie befinden sich hier: Home. Private Gesundheitsvorsorge und Zwei-Klassen-Medizin.

Informationen zur Seite und Kontaktinformationen

Bereich Hauptnavigation

Bereich Infobox

  • Keine Einträge vorhanden

Hauptbereich der Websiteinhalte

.

Private Gesundheitsvorsorge und Zwei-Klassen-Medizin

zurück

Nicht nur Gerücht, sondern Realität: die Zwei-Klassen-Medizin

Ein ohnehin schon ein weit verbreitetes "Gerücht" wurde es mittels einer Studie des VKI (Heft 11/2014) bestätigt:

Die Zwei-Klassen-Medizin gibt es wirklich!

Trotz der in Österreich grundsätzlich sehr guten Grundabsicherung durch die gesetzliche Krankenversicherung ist leider nicht immer die beste und schnellste Behandlung gewährleistet.

Hier finden Sie einen Artikel zum VKI-Test.

Die Vorzüge einer privaten Gesundheitsvorsorge - auch private Krankenversicherung, Zusatzversicherung oder Sonderklasse-Versicherung genannt - sind unter anderem

  • Freie Arztwahl - sowohl stationär im Spital als auch ambulant in der Ordination
  • Freie Wahl des Krankenhauses - öffentliches oder privates
  • Sonderklasse - Ein- oder Zweibettzimmer mit "Hotelathmosphäre"
  • Kürzere Wartezeiten bei OP-Terminen
  • Der Arzt Ihres Vertrauens kann sich mehr Zeit für Sie nehmen - keine "Massenabfertigung" im Akkord
  • Einholung einer Zweitmeinung vor einer geplanten Operation
  • Wahl zwischen Schulmedizin und alternativen Heilmethoden

Die Liste der Vorzüge ist lang, und entgegen der allgemeinen Meinung "eine Zusatzversicherung sei unleistbar", gibt es eine Vielzahl unterschiedlicher Möglichkeiten für einen leistbaren Einstieg in die Welt der privaten Gesundheitsvorsorge.

Es gilt der Grundsatz: je früher der Einstieg erfolgt (Eintrittsalter!), desto niedriger sind die Prämien.

Wir zeigen Ihnen diese Möglichkeiten gerne bei einem Beratungsgespräch und berechnen ein auf Ihre Bedürfnisse zugeschnittenes Angebot.

Weiterer interessanter Artikel zu diesem Thema: "Wie die Zwei-Klassen-Medizin Österreich erobert hat" (Profil)

 

 

 

 

Private Gesundheitsvorsorge und Zwei-Klassen-Medizin

zurück